HOME

Login

Veranstaltungen

  1. Winterferien auf Schloss Hundisburg

    11.02.2019, 15:00 - 15.02.2019, 12:00
Bild

Für Einsatzstellen

Vom Freiwilligendienst profitieren alle!

Freiwilligendienste sind gewinnbringend, auch und gerade für die Einsatzstelle, denn:

  • Freiwillige unterstützen Ihr Fachpersonal bei der Erbringung Ihrer Dienstleistungen.
  • Dadurch kann Ihre Einrichtung ein besseres Angebot bereitstellen.
  • Durch Freiwilligendienste können Sie zukünftige Fachkräfte finden oder längerfristig tätige Ehrenamtliche an sich binden.
  • Durch den regelmäßigen Wechsel von Freiwilligen haben Sie die Möglichkeit neue Impulse aufzugreifen.
  • Freiwillige sind Werbeträger für Ihre Einrichtung und für den Freiwilligendienst bei Ihnen.
  • Nicht zuletzt lohnt es sich, die Freiwilligen inklusive ihres Umfeldes als potentielle Kund*innen zu sehen.

Wir beraten Sie gern bei der Einrichtung neuer Einsatzstellen.

Als Koordinierungsstelle sind wir beständig an der qualitativen Weiterentwicklung ders Freiwilligendienste interessiert, beteiligen uns auf Landes- und Bundesebene an der Verbesserung und Sicherung aller Belange im und um den Freiwilligendienst und stehen Ihnen als Geschäftsführung oder Praxisanleitung bei Fragen gern zur Verfügung!

Wenn Sie bereits anerkannte Einsatzstelle für den Zivildienst waren, können Sie ohne ein weiteres Anerkennungsverfahren Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst einstellen.

Formulare zum Download

Um mit einem/einer Freiwilligen einen BFD-Vertrag abzuschließen, melden Sie sich bitte erst beim Landesjugendwerk der AWO unter der Nummer 0391/4082456. Laden Sie dann das folgende Formular herunter, füllen es aus und senden es per e-mail an Freiwillig@AWO-Jugendwerk-LSA.de:

Teilnehmerstammdaten für BFD-Vereinbarung

Im Anschluss erstellen wir die Vereinbarung und senden Ihnen diese zur Unterschrift zu.

Um mit einer/einem Freiwilligen einen FSJ-Vertrag abzuschließen, laden Sie das folgende Formular herunter, füllen Sie es aus und senden es in dreifacher Ausfertigung an das Landesjugendwerk der AWO in Magdeburg:

FSJ-Vereinbarung

FSJ- Vereinbarung (ESF-gefördert)

Möchten Sie eine bereits bestehende BFD-Vereinbarung über das geplante Ende hinaus verlängern oder vorzeitig auflösen, verwenden Sie bitte das folgende Formular, das Sie bitte ein einfacher Ausfertigung ausgefüllt an das Landesjugendwerk in Magdeburg senden:

Änderung der Vereinbarung BFD

Für die Verlängerung eines bestehenden FSJ-Vertrags nutzen Sie bitte folgendes Formular und senden es  in dreifacher Ausführung an das Landesjugendwerk der AWO in Magdeburg:

Verlängerung der FSJ-Vereinbarung

Sollten Sie eine FSJ-Vereinbarung im gegenseitigen Einvernehmen auflösen wollen, nutzen Sie bitte das folgende Formular:

Auflösungsvereinbarung

Möchten Sie einen neuen Einsatzplatz für den BFD anbieten, so laden Sie das folgende Formular herunter, füllen es gemäß der Anleitung aus und senden es in einfacher Ausfertigung an das Landesjugendwerk der AWO in Magdeburg:

Antrag auf Anerkennung einer BFD-Einsatzstelle
Anleitung zum Ausfüllen des Antrags auf Anerkennung als Einsatzstelle

Bitte überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen Ihre Daten in der Einsatzstellenbörse, damit Interessent*innen jederzeit Zugriff auf Ihr aktuelles Angebot an Einsatzplätzen haben. Möchten Sie uns Änderungen mitteilen, die wir in der Einsatzstellenbörse einpflegen sollen, teilen Sie uns das bitte mit Hilfe des folgenden Formulars mit:

AWO Einsatzstellenbörse Formluar für Einsatzstellen

 

Materialien zum Download

Unser umfassender Leitfaden für das FSJ und den BFD bei der AWO für Einrichtungen und Institutionen, die FSJ-Einsatzstelle werden möchten und solche, die es bereits sind:

Qualitätshandbuch FSJ und BFD bei der AWO

Das Jugendfreiwilligendienstegesetz als gesetzliche Grundlage für das FSJ:

FSJ – Gesetz

Unsere ausführliche Handreichung für den Bundesfreiwilligendienst:

BFD Handbuch für Einsatzstellen vom Landesjugendwerk der AWO

Das Gesetz zur Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes als gesetzliche Grundlage für den BFD:

BFDG

Die Rahmenkonzeption für das FSJ bei der AWO:

FSJ Rahmenkonzeption bei der AWO

 

Informationen und Formulare für Praxisanleiter*innen

Formulierung von Lernzielen im Freiwilligendienst

Lernziele im Freiwilligendienst

Soziale Kompetenzen inkl. Erläuterungen

Für den Nachweis der Reflexionsgespräche mit der/dem Freiwilligen nutzen sie bitte folgende Vordrucke:

Reflexionsbögen Praxisanleitung

 

Danke für Ihr Engagement!

Das Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V. koordiniert seit 1998 die Freiwilligendienste in Sachsen-Anhalt. Seitdem wurde es mehreren tausend Jugendlichen und jungen Erwachsenen ermöglicht, sich in den Einsatzstellen miteinzubringen, Erfahrungen zu sammeln und Impulse zu geben. Dies alles wurde nur dadurch ermöglicht, dass sich in den Einsatzstellen über Jahre hinweg professionelle Fachkräfte für und mit den Freiwilligen engagierten. Daher gilt unser Dank all jenen Menschen, die sich mit Geduld, Motivation und Einfühlungsvermögen den Freiwilligen widmeten und sie von ihrer Erfahrung und ihrem Fachwissen profitieren ließen!

In der Organisation und Koordination des FSJ und BFD sind wir gemeinsam mit unseren Einsatzstellen gewachsen, haben einige Herausforderungen bewältigt und freuen uns darauf dies auch zukünftig zu tun!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im FSJ profitieren alle!

Das Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V. koordiniert seit 1998 das FSJ in den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Seitdem wurde es einigen hundert Jugendlichen und jungen Erwachsenen ermöglicht, sich in den Einsatzstellen miteinzubringen, Erfahrungen zu sammeln und Impulse zu geben. Dies alles wurde nur dadurch ermöglicht, dass sich in den Einsatzstellen über Jahre hinweg, professionelle Fachkräfte für und mit den FSJ-lerInnen engagierten. Daher gilt unser Dank all jenen Menschen, die sich mit Geduld, Motivation und Einfühlungsvermögen den FSJ-lerInnen widmeten und sie von ihrer Erfahrung und Fachwissen profitieren ließen!

In der Organisation und Koordination des FSJ sind wir gemeinsam mit unseren Einsatzstellen gewachsen, haben einige Herausforderungen bewältigt und freuen uns darauf dies auch zukünftig zu tun!

Bereits in der Vergangenheit und auch in der Zukunft sehen wir im FSJ eine gewinnbringende Institution auch für sie als Einsatzstelle!

Als FSJ-Koordinierungsstelle sind wir bestädnig an der qualitativen Weiterentwicklung des Freiwilligendienstes interessiert, beteiligen uns auf Landes- und Bundesebene an der Verbesserung und Sicherung aller Belange in und um den Freiwilligendienst und stehen Ihnen als Geschäftsführung oder Praxisanleitung bei Fragen zum FSJ gern zur Verfügung!

Wenn sie noch keine FSJ-Einsatzstelle sind … perspektivisch aber auch jungen Menschen die Möglichkeit geben möchten, ihr Arbeitsfeld, ihre Einrichtung kennenzulernen und sich in ihre Arbeit mit einzubringen, dann berät sie das Landesjugendwerk der AWO LSA e.V. hierzu gern und umfassend!